top of page

Die Transkriptionsplattform von AWS wird jetzt durch generative KI unterstützt


Amazon Web Services (AWS) erweitert Amazon Transcribe auf 100 Sprachen mit verbesserten KI-Fähigkeiten. Das Update bietet genauere Spracherkennung, automatische Zeichensetzung und Anpassung an verschiedene Umgebungen. Die Verbesserungen wirken sich auch auf Amazon Transcribe Call Analytics aus, das nun von generativen KI-Modellen unterstützt wird. AWS fügt außerdem Content Generation zu Amazon Personalization hinzu, um thematische Verknüpfungen von Empfehlungen zu generieren.




25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page